Eucharistie

INFORMATIONEN ZUR ERSTKOMMUNION-VORBEREITUNG 2021/2022

Die Erstkommunionvorbereitung beginnt nach den Herbstferien. Grundsätzlich sind alle katholischen Kinder, die zu diesem Zeitpunkt das 3. Schuljahr besuchen, eingeladen, sich auf die Erstkommunion vorzubereiten. Die Einladung erfolgt schriftlich an die entsprechenden Kinder. Wenn ein Kind, das zur Erstkommunion gehen soll, keine persönliche Einladung erhalten hat, bitten wir Sie, mit der Kirchengemeinde Kontakt aufzunehmen (04141/62602 – hlgeiststade@t-online.de). Vor den Herbstferien melden die Eltern ihr Kind zur Vorbereitung verbindlich an, geben ihre Zustimmung, ihr Kind während dieser Zeit zu begleiten und bekommen die Termine der Erstkommunionvorbereitung bei einem INFO-Abend (30. September 18 Uhr oder 20 Uhr) erläutert. Sollte ein Kind noch nicht getauft worden sein, die Eltern aber trotzdem wünschen, dass es zur Erstkommunion gehen soll, ist es durchaus möglich, das Kind noch vor der Erstkommunion oder im Kurs zu taufen. In der Taufe haben die Eltern und Paten versprochen, die Kinder in den Glauben einzuführen. In der Erstkommunionvorbereitung soll das Fundament, das die Eltern gelegt haben, gefestigt und ausgebaut werden. Wir möchten den Eltern und ihren Kindern eine Hilfestellung für ihren weiteren Lebens- und Glaubensweg geben.Sehr wichtig ist es uns, die Eltern in diese Vorbereitung aktiv mit einzubeziehen.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie, müssen wir auch in diesem Jahr die Vorbereitungszeit umgestalten.
Wir laden ein zu Weggottesdiensten, an denen das Erstkommunionkind mit einem Wegbegleiter (einem Elternteil) teilnimmt. Die Vertiefung der Themen aus den Weggottesdiensten geschieht daheim in ganz kreativer Weise: durch einen Spaziergang, eine Bastelanregung, ein Quiz, durch Erleben des Kirchenraumes mit einer Installation, durch gemeinsames Feiern des Kirchenjahres (Weihnachten und Ostern), durch ein Soziales Projekt (Sternsingeraktion oder Singen im Altenheim), durch eine „Auszeit“ für Eltern (ein offenes Angebot für alle Angehörigen der Kinder): Eine Stunde zur Ruhe kommen, sich persönlich Gedanken zum Glauben machen und dadurch Kraft schöpfen und vielen weiteren Angeboten aus der Kirchengemeinde.

Wenn Eltern den vorgestellten Weg mitgehen möchten, laden wir sie und ihr Kind zu einem Anmeldetermin – jeweils im Gemeindehaus St. Josef – ein:

Dienstag 5. Oktober 15-18 Uhr
Freitag 8. Oktober 15-18 Uhr
Samstag 9. Oktober 10-13 Uhr

Der Weg zur Erstkommunion ist für die ganze Familie eine intensive Zeit. Es geht darum, dem eigenen Glauben auf die Spur zu kommen, ihn gemeinsam zu entdecken und zu leben.

Ihre Kath. Kirchengemeinde Heilig Geist in Stade

Renate Vornholt, Gemeindereferentin


Renate Vornholt, Gemeindereferentinerstkommunion
Kath. Pfarramt Heilig Geist
Timm-Kröger-Str.16
21680 Stade
0 41 41 / 41 16 33
Gemeindereferentin@Heilig-Geist-Stade.de