Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten!

Am 8. und 9 Januar 2021 (nicht wie in der Kunde geschrieben am 9. und 10.!) sind die Könige der  Kath. Gemeinde Heilig Geist wieder in Stade und umzu unterwegs – diesmal mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona- Schutzverordnungen.
Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+21“ bringen sie in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen unserer Gemeinde, sammeln kontaktlos für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.
Für einen Besuch in diesen Tagen können Sie sich per Telefon im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten anmelden. Bis zum 24. Dezember 2020 ist eine Anmeldung möglich.
Das Vorbereitungsteam unserer Gemeinde hat sich gut auf diese besondere
Aktion vorbereitet: Ein Hygienekonzept liegt vor, die Abläufe sind an die geltenden Corona-Regelungen angepasst. Auf manch liebgewonnene Tradition müssen wir diesmal schweren Herzens verzichten: So werden die Sternsinger keine Wohn- bzw. Privaträume betreten, sondern Ihnen vor der Tür begegnen. Das Anschreiben des Segens müssen Sie selbst in diesem Jahr übernehmen und die Spendenübergabe erfolgt selbstverständlich kontaktlos. Wer möchte, kann gern die Spende auf unser Konto der Pfarrgemeinde IBAN:
DE04241510050000002980 Sparkasse Stade-Altes Land überweisen.
Falls Sie den Sternsingern ein süßes Dankeschön geben wollen, denken Sie bitte daran, dass dieses auf jeden Fall verpackt sein muss. Eine Bewirtung ist nicht möglich.
„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“
heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die
Ukraine. Jedes Jahr stehen ein Thema und ein Land exemplarisch im Mittelpunkt der Aktion. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen
jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern
weltweit.
Das Engagement der Sternsinger und Ihre Solidarität mit bedürftigen
Kindern in aller Welt sind mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-
Pandemie in diesem Jahr wichtiger denn je.
Wer in diesem Jahr die Sternsinger nicht zu sich einladen kann, der kann den
Segen jedoch auch per Brief in Ihrem Postkasten erhalten, sozusagen ein „Segen to go“ . Auch hierfür melden Sie sich gern bei uns, per Mail oder einem Zettel mit Adresse in den Briefkasten der Kirchengemeinde zu stecken.
Wir freuen uns, wenn Sie uns bei dieser Aktion wieder unterstützen!

Solidaritäts-Gottesdienst in St. Josef

An dem 2. und 3. Adventssonntag finden in St. Josef zwei besondere Gottesdienste statt. Mit Texten und Gebet zum Advent als Wartezeit von Gemeindeassistentin Anna-Lena Passior. Und mit Musik von den Hamburger Duos Juelo und Dreambox.

Für den 2. Advent können Sie sich jetzt schon online oder im Pfarrbüro anmelden. Die Anmeldungen für den 3. Advent laufen ab Montag, dem 30.11.

Die gesamte Kollekte geht an die jungen Musiker*innen.

Mehr Informationen auch in diesem Artikel vom Wochenblatt:

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stade/c-service/corona-privileg-wird-genutzt-katholische-kirche-bietet-auftritts-moeglichkeit-fuer-musiker_a184941#gallery=null

 

 

Dein Krippenbild für eine Ausstellung in Heilig Geist

Macht euch bereit, macht euch bereit,
jetzt kommt die Zeit, auf die ihr euch freut!
Bald schon ist Weihnacht, fröhliche Weihnacht, macht euch bereit!
… aber dieses Jahr ist vieles anders. Das Coronavirus hat uns alle im Griff, wir können uns im Augenblick nur mit wenigen Menschen treffen, und viele schöne Dinge, die eigentlich in der Advents- und Weihnachtszeit stattfinden, müssen leider ausfallen.
… aber wir haben uns auch etwas überlegt. In unserer Kirche wollen wir ab dem 2. Advent eine Ausstellung machen. Diese Ausstellung wird Weihnachten zum Thema haben. Und DU darfst die gerne daran beteiligen! Aber wie?
Wir möchten gerne von Kindern gemalte Krippenbilder ausstellen. Male auf ein DinA 4-Papier eine Krippe und gib sie bis zum 2. Advent im Pfarrbüro ab (Timm-Kröger-Straße 16 – wenn du etwas später dran bist, ist das auch nicht schlimm).
Dein Krippenbild bekommt einen goldenen Rahmen und viele Menschen können sich daran erfreuen!