Neues Halbjahresprogramm

Auch im ersten Halbjahr 2015 gibt es in der Josefshütte wieder zahlreiche Angebote und Veranstaltungen für Jung und Alt. Das neue Josefshüttenprogramm liegt jetzt vor. Sie können es hier einfach herunterladen und ausdrucken.

Die regelmäßigen Termine in der Josefshütte:

Töpfern für Erwachsene, montags: 14:30 – 17:30 Uhr

Literatur am Abend, donnerstags: Beginn 20.00 Uhr
– Angebot für Frauen am letzten Donnerstag im Monat

Hüttentreff, dienstags: 15.00 – 17.00 Uhr
(Lern- und Hausaufgabenhilfe)

Alle weiteren Termine und Veranstaltungen sind dem Josefshüttenprogramm und der aktuellen Terminübersicht zu entnehmen.

Josefshütte
Schiffertorsstraße 17, Stade

Allianzgebetswoche und Ökumenische Bibelwoche

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Reihe ökumenischer Veranstaltungen in Stade geben.

Die Allianzgebetswoche (11.-18.1.2015) trägt den Titel: „Mit Geist und Mut“. Der Abschlussgottesdienst wird am 18. Januar um 16.00 Uhr in der Freien Ev. Gemeinde, Sachsenstraße gefeiert werden.

Die Ökumenische Bibelwoche werden wir wieder im Februar in verschiedenen Gemeinden begehen (2. – 6.2.2015). Diesmal werden sich auch die Stader Innenstadtgemeinden (St. Wilhadi + St. Cosmae) und die Markus-Gemeinde beteiligen. Unter dem Thema „Wissen, was zählt“ geht es in der Bibelwoche um Texte aus dem Galaterbrief.

So sieht der Ablauf aus:
Heilig Geist (Mo. 2.2.) Timm-Kröger-Str. 16
Johannis (Di. 3.2.) Sandersweg 69
Baptisten (Mi. 4.2.) Jahnstr. 7
St. Wilhadi + St. Cosmae (Do. 5.2.) Pastor-Behrens-Haus
Markus (Fr. 6.2.) Hahler Weg 51

Die fünf Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Familiengottes­dienste von Januar bis Juli

Für Gott ist niemand zu groß oder zu klein!familiengottesdienste1

Der Familiengottesdienst ist eine besondere Einladung an Familien und Kinder, den sonntäglichen Gottesdienst zu besuchen. Aber er ist noch viel mehr: Die ganze Pfarrei ist eine große Familie, die sich trifft, um ihrer Mitte zu begegnen: Jesus Christus.

Diese gestalteten Gottesdienste sind vielleicht eine Chance, neue Zugänge zu Glaubensinhalten und Gottesdienst zu finden! Wir bereiten immer wieder Sonntagsgottesdienste für Familien und Kinder vor. Diese orientieren sich am jeweiligen Sonntagsevangelium und werden mit kindgerechten Elementen und rhythmischen Liedern gestaltet, um sie an das Wort Gottes heranzuführen. Wir versuchen Elemente einzubauen, bei denen Kinder aktiv den Gottesdienst mitgestalten können.

Unsere Gottesdienste in der Zeit von Januar bis Juli 2015familiengottesdienste2

Sonntag 25. Januar 2015 um 10 Uhr

Sonntag 15. Februar 2015 um 10 Uhr

Sonntag 22. März 2015 um 10 Uhr

Sonntag 26. April 2015 um 10 Uhr

Sonntag 3. Mai 2015 ERSTKOMMUNION

Sonntag 10. Mai 2015 DANKgottesdienst

Sonntag 14. Juni 2015 um 10 Uhr

Sternsinger: Aus Überzeugung Segen bringen

Das Wochenblatt hat die Leiterin der Sternsingeraktion in Stade mit einem Portrait gewürdigt.

„20*C+M+B+15“: In diesen Tagen schreiben allerorten im Landkreis Stade Sternsinger dieses Zeichenkürzel an Haustüren. Die Buchstaben und Zahlen stehen für die lateinischen Worte „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) und die Jahreszahl. Eine, die sich seit vielen Jahren für das wohltätige Dreikönigssingen einsetzt, ist Klaudia Schumacher (57) aus Stade.

Klaudia Schumacher, die im Münsterland geboren wurde und seit ihrer Kindheit in der Kreisstadt Stade lebt, ist gläubige Christin und in der katholischen Helig-Geist-Kirchengemeinde in Stade vielfach ehrenamtlich engagiert: Unter anderem war sie 20 Jahre lang im Pfarrgemeinderat aktiv, davon 16 Jahre als Vorsitzende.

Seit jeher liegt ihr das Dreikönigssingen, der weltweit größten Aktion „von Kindern für Kinder“ am Herzen. […] Aus der ursprünglich rein katholischen Aktion ist inzwischen ein ökumenisches Projekt geworden, an dem sich die evangelischen Kirchengemeinde Johannis, Wilhadi und Nicolai in Stade beteiligen.

Am 6. Januar, dem Hochfest der Erscheinung des Herrn, endete die diesjährige Sternsingeraktion mit einem Gottesdienst in St. Wilhadi. In diesem Jahr kam eine Spendensumme von 5.555,50 EUR zusammen, die für Hilfsprojekte in über 100 Ländern eingesetzt wird.