Besondere Termine im Juni

Altstadtfestgottesdienst in Stade

Das Altstadtfest lockt jedes Jahr viele Stader und Besucher an. Es gibt ein buntes Programm mit Musik, leckeren Spezialitäten und verschiedenen Darbietungen. Auch die Kirchen sind in diesem Jahr wieder mit dabei: Am Sonntag, dem 21. Juni, feiern wir um 11 Uhr in ökumenischer Gemeinschaft den Gottesdienst, diesmal auf der großen Bühne am Pferdemarkt. Bei hoffentlich schönem Sommerwetter wollen wir mit musikalischer Begleitung zusammen singen, beten und unsere stadtweite kirchliche Gemeinschaft leben. Dieser Gottesdienst ist auch ein Zeichen, dass die Kirchen ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens unserer Stadt sind.

Konzert

Am Sonntag, 21. Juni um 18 Uhr wird die Choralschola des Hamburger Mariendoms in unserer Pfarrkirche Heilig Geist ein Konzert geben. Sie singt Stücke aus den Messen von Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Zwischen den Gesängen werden Improvisationen auf unserer Orgel erklingen.

Leitung: Dommusikdirektor Professor Eberhard Lauer.

Familienwochenende auf Schloss Dreilützow 

Unter dem Thema: „Die Farben des Regenbogens“ wird vom 26. – 28. Juni wieder ein Familienwochenende auf Schloss Dreilützow durchgeführt. Informationen liegen aus. Anmeldungen bitte bei Frau Vornholt, Tel. 411633.

Bild: Terminkalender, © Basti93, pixabay.com

„Welch grandiose Bilder!“

Liebe Gemeinde,

„Welch grandiose Bilder!“ – eine solche Bemerkung war immer wieder zu hören in der 14-tägigen Quilt-Ausstellung zu biblischen Frauengestalten. Das war zugleich ein wunderschönes Geschenk zum 55-jährigen Bestehen der Heilig-Geist-Kirche. Immer wieder durften Gäste die Entdeckung machen: Diese Frauenbiografien haben auch mit mir zu tun, mit meinem Lebensfaden, meinen Verstrickungen im Vertrauen auf Gottes heilende Nähe. Manchmal machen sie Mut zu eigenen Widerworten, um Gottes Leidenschaft für das Leben zu manifestieren. Schifra und Pua stehen für die vielen unbekannten Hüterinnen des Lebens.

Bei vielen starken Männern dürfen wir die starken Frauen an ihrer Seite nicht vergessen, wie das leider oft der Fall war in einer einseitig männlichen Wahrnehmung. Für die Realisierung und für den unermüdlichen Einsatz dürfen wir allen Mitgliedern der Frauengemeinschaft kfd unter der Leitung von Frau Gehrke und Frau Pallasch herzlichen Dank sagen. Dank gilt auch der Gemeindereferentin Frau Vornholt für die filigrane Koordination, allen ReferentInnen, dem Aufbauteam, allen, die bei den Bildcafés so leckere Kuchen bereitet haben, sowie der Diözesan-kfd für die finanzielle Unterstützung.

Herzlich eingeladen sind Sie auch, die ökumenische Vielfalt im Geist Gottes beim Altstadtgottesdienst auf dem Pferdemarkt zu erleben am 21. Juni um 11.00 Uhr sowie zum Konzert der Domschola des Hamburger Mariendomes in Heilig Geist um 18.00 Uhr.

Am Hochfest Peter und Paul, dem 29. Juni, freuen wir uns auf die Vesper um 19.00 Uhr sowie auf Begegnungen mit Pastor Dr. Behr, dem neuen Pastor der Johannis-Gemeinde bei einer trockenen Riesling- Spätlese unseres Weinguts Kiebel.

Genießen Sie in allem die längsten Tage des Jahres!

Dies wünscht ihnen

Ihr Seelsorger Matthias Kaleth

Impressionen vom Gemeindeausflug nach Helgoland

Wie seit einigen Jahren Brauch, fuhr eine Gruppe aus der Pfarrei Heilig Geist auch in diesem Jahr wieder zu einem Tagesausflug auf die Insel Helgoland. Zusammen mit Pfarrer Matthias Kaleth waren Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene und Senioren am Freitag nach Himmelfahrt gemeinsam unterwegs. Die folgenden Fotos geben ein paar Eindrücke von diesem Tag wieder.

„Im Anfang war das Wort“ – Ökumenischer Impulstag am 11. Juli

Nicht nur das Bistum Hildesheim feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum, auch die Reformation jährt sich 2017 zum fünfhundertsten Mal. Die evangelischen Kirchenkreise aus Stade und Buxtehude und das katholische Dekanat Unterelbe haben diese beiden Jubiläen zum Anlass genommen, das gemeinsame Projekt „Worte bewegen“ ins Leben zu rufen. Es hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschen aus den Kirchengemeinden und Einrichtungen im Landkreis Stade verbinden.

Beginnen wird das Projekt am 11. Juli 2015 im Aue-Geest-Gymnasium Harsefeld mit dem ökumenischen Impulstag, der in diesem Jahr unter dem Motto „ Anfang war das Wort“ steht. Neben Begegnungen und Workshops bietet der Tag auch die Möglichkeit, eine Podiumsdiskussion mit Bischof Norbert Trelle und Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy zu hören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Wer am ökumenischen Impulstag in diesem Jahr teilnehmen möchte, sollte sich spätestens bis zum 3. Juli verbindlich anmelden. Weitere Informationen zum Programm sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Übersicht über das Programm: 

9:30 Uhr: Ankommen, Stehkaffee

10:00 Uhr: Einstieg

10:15 Uhr: Podiumsdiskussion mit Bischof Norbert Trelle und Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy

11:00 Uhr:  Workshopphase I

12:15 Uhr: Mittagessen

13:30 Uhr: Worksopphase II

14:45 Uhr: Pilgerweg

16:15 Uhr: Abschlussgottesdienst im Park