Ein Blick in die Zukunft

Eine Reihe von Feiertagen stehen uns im Mai und Juni bevor: Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Meist sind sie verbunden mit Ferien- und Brückentagen, die ein langes Wochenende bescheren. Lassen Sie sich davon beschenken, gerade auch im Hinblick darauf, dass es christliche Feiertage sind und damit Ausdruck unseres Glaubens in einer säkularer werdenden Gesellschaft.

Kurz bevor dann die Sommerferien beginnen, feiern wir noch ein Fest. Die ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) besteht in Stade seit 10 Jahren. Viele gemeinsame Projekte und Gottesdienste wurden und werden seitdem ökumenisch gestaltet und gefeiert. Mit dem diesjährigen Altstadtfestgottesdienst am 18. Juni um 11.00 Uhr auf dem Pferdemarkt wollen wir dies feiern und gleichzeitig auch dankbar zurückblicken auf diese Zeit. Dazu sind ehemalige Pastorinnen, Pastoren, Pfarrer und Wegbegleiter aus ganz Deutschland, die vor zehn Jahren bei der Gründung dabei waren, eingeladen. Seien auch Sie dabei und feiern mit. Die Hl. Messe in Heilig Geist beginnt deshalb am 18.06. schon um 9.30 Uhr.

Nicht immer gibt es Grund zu feiern. So müssen wir auch Abbrüche erleben, die zeigen, dass „Kirche sein“ heute nicht mehr selbstverständlich funktioniert. In unserer Ortsgemeinde Heilig Geist hat sich das Gemeindeleitungsteam aufgelöst. An dieser Stelle gilt allen Beteiligten ein Dankeschön für die geleistete Arbeit.

Bei einem Reflexions- und Zukunftstag für die ganze Pfarrgemeinde im Herbst werden wir auch einen Blick auf die anstehenden Wahlen 2018 werfen und damit auf mögliche Formen einer Neuaufstellung. Darüber informiere ich Sie dann gerne nach den Sommerferien.

Ebenfalls nach den Sommerferien, ab August, haben wir vom Pfarrgemeinderat neue Gottesdienstzeiten für die Sonntagsgottesdienste festgelegt. Ausschlaggebend dafür ist auch ein Blick in die Zukunft. Am 30. Juli werden wir Pfr. Rauchfuß in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Er wird, genauso wie Pfr. Laufköter, solange es möglich ist, noch Gottesdienste übernehmen, aber auch mit der ruheständischen Freiheit, die ihm dann zusteht.

Auf Sicht muss es also eine Regelung geben, dass ich unsere drei Kirchorte am Wochenende allein versorgen kann. So wird der derzeitige Wechsel am Samstag und Sonntag der Kirchorte St. Ansgar und St. Michael beibehalten, ebenfalls die Gottesdienstzeit um 18.30 Uhr am Samstag. Am Sonntag beginnt der Gottesdienst dort dann allerdings schon um 9.00 Uhr und in Heilig Geist wird er auf 11.00 Uhr verschoben. Den monatlichen Gottesdienst in Hechthausen und den Samstagsgottesdienst in St. Josef wollen wir vorerst beibehalten.

Ich wünsche Ihnen allen weiterhin eine gesegnete Osterzeit.

Erstkommunion 2017

Eltern, Kinder und Katecheten haben sich im September letzten Jahres gemeinsam auf den Weg zur ERSTKOMMUNION gemacht. Ein Weg in die Beziehung zu Gott zu suchen und zu gehen und gemeinsam zu entdecken, wie lebendig und tragfähig der Glaube sein kann, war das Anliegen für die Vorbereitungszeit.

In Jesus ist Gott uns nahe. Er steht uns in allen Lebenssituationen als unser bester Freund zur Seite. Besonders nahe ist er uns im Sakrament der Eucharistie – er lädt uns immer wieder ein, zu ihm zu kommen, um Kraft, Hoffnung und Mut fürs Leben zu schöpfen.

Am kommenden Wochenende werden am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr folgende Kinder das Sakrament der Eucharistie empfangen:

Leonie Marie Al Hathwa
Sara Lena Al Hathwa
Amelia Baranowski
Jean-Luca Bartkowski
Dawid Bielecki
Evelyn Bokow
Tom Bokow
Lara Sariyah Boro
Lia Josefine Boro
Alina Brese
Ty-Vito Buchkammer
Leandro Rafael Garcia Marquez
Maja Gorzelanczyk
Jana Hammerschmidt
Lena Anna Harendarczyk
Keanu Hertes
Thierry Joel Hounkpevi
Marcin Likas Keller
Emilia Keller
Leoni Kelm
Pascal Kolinski
Julie Carolina König
Anna-Maria Kramer
Jule Kretschmer
Marek Oliver Kruse
Tyler Maurice Kruse
Paulina Kula
Bella Luna Lila
Giacomo Noel Lila
Alicja Lucka
Justus Matthis Michels
Pia Müller-Wiefel
Hendrik Fritz Niers
Fabian Piepiora
Rafael Pilipczuk
Julia Piwowarczyk
Tiana Prott
Maria Radkowska
Amy Marie Rosner
Alexander Schesler
Nike Schraplau
Emilia Schreck
Mirja Söhl
Djamila Tylek
Zuzanna Urbanska
Carlotta Vehse
Nadja Wancel
Joleen Sophie Watzlawczyk
Carolina Wildt
Milan Zielinski

Schon heute leben – Brief an die Gemeinde

Die Tage werden langsam wieder länger und mit großen Schritten nähern wir uns der Karwoche und dem größten christlichen Fest – Ostern.

Besonders am Osterfest dürfen wir das Motto des diesjährigen Hungertuches „Ich bin, weil du bist“ erfahren. In Tod und Auferstehung Jesu wirbt Gott nicht nur für ein Leben nach dem Tod, ganz nach dem Motto „Am Ende wird alles gut“. Nein, er möchte, dass wir schon heute „leben“ in der Begegnung mit ihm und unseren Mitmenschen. Nur im Dialog und barmherzigen Miteinander kann österliches Leben schon heute gelingen.

Der Ostergarten in der ev. Liborius-Kirche in Bremervörde, der noch bis zum 17. April zu sehen ist, greift die Zeit von Palmsonntag bis Ostern auf. Es sind intensive Tage, in denen Jesus einer Reihe von Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen begegnet ist und immer wieder dieses österliche Leben verkündet hat.

In der Osternachtsfeier in Heilig Geist werden wir die große Freude haben, die TeilnehmerInnen des Glaubenskurses mit den Sakramenten der Taufe, Firmung und Erstkommunion in unsere Gemeinde aufzunehmen. Ein großer Dank gilt unseren beiden Subsidiaren, Pfr. Rauchfuß und Pfr. Laufköter, für die gute Vorbereitung und einer Reihe von Gemeindegliedern, die sich ebenfalls stark engagiert haben und auch als Paten zur Verfügung stehen.

Die Feierlichkeiten hören mit dem Osterfest nicht auf. In den folgenden Wochen feiern wir an allen Kirchorten Erstkommunion. Auch wenn die Gottesdienste mit den Familien und Verwandten unserer Erstkommunionkinder voll werden, ist die Gemeinde herzlich eingeladen dieses Fest mitzufeiern. Die Kinder dürfen erfahren, dass wir eine große Gemeinschaft sind und die Gemeinde sich auf sie freut.

Dazu und zu allen unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen, die Sie hier in der Kunde finden, ein herzliches Willkommen.

Familienkreuzweg am Karfreitag

Karfreitag, 14. April 2017

Treffpunkt um 10:00 Uhr in Hl. Geist,
Ende ca. 12:00 Uhr St. Josef.

Wir gehen den Kreuzweg für Familien, Kinder und Jugendliche der diesjährigen Fastenaktion von Misereor. Der Kreuzweg greift sowohl die Lebenserfahrungen hiesiger Kinder als auch die Nöte gleichaltriger Kinder auf den Philippinen auf im Bezug zum Leidensweg Jesu.

Unser Weg führt von Kirche zu Kirche. Gestaltet wird der Kreuzweg in diesem Jahr von den Pfadfindern.

Informationen und Termine für die Karwoche

Gründonnerstag

Nach den Gründonnerstagsgottesdiensten besteht in allen drei Gemeinden die Möglichkeit zur Anbetung.

Heilig Geist: Anbetung in der Krypta bis 6.00 Uhr. In der Kirche liegt eine Liste aus, in die sich die Beter eintragen können.

St. Michael: Eventuell findet ein Meditationsangebot statt

St. Ansgar: Nach dem Gottesdienst herzliche Einladung zur Agape und zu anschließender Anbetung

Karfreitag

Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung in der Karfreitagsliturgie wieder Blumen mit.

„Auf den Geschmack kommen – eine Bibelverkostung für Anfänger und Fortgeschrittene“

Unter dem Titel „Auf den Geschmack kommen – eine Bibel-
verkostung für Anfänger und Fortgeschrittene“ findet am
Samstag, dem 10. Juni 2017 von 9 – 17 Uhr in Buxtehude der 12. Dekanatstag statt.

In der Vorbereitung auf diesen Tag ist uns noch mal klar geworden, dass sich unser Glaube und Engagement aus einer Quelle speist, die uns allen gemeinsam ist. Diese Quelle ist die Heilige Schrift. Der Dekanatstag soll Anregungen geben, diese Quelle immer wieder neu freizulegen und zugänglich zu machen. Nur so können wir immer wieder neu mit Gewinn für uns und andere daraus schöpfen und das Leben gestalten.

Herzliche Einladung an alle Neugierigen, Interessierten, Engagierten und . . . natürlich Sie! Weitere Informationen erfolgen nach Ostern.

Für die Vorbereitungsgruppe

Hans Thunert, Dekanatspastoralreferent

„Bleibet hier und wachet mit mir!“- Liturgische Nacht am Gründonnerstag

Die Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag ist eine besondere Nacht. Herzliche Einladung an alle Teenager und Jugendliche ab 11 Jahre, die diese Nacht einmal anders erleben wollen.

Wann? Nacht von Gründonnerstag, 13. April auf Karfreitag, 14. April
Beginn 19 Uhr. Bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen.

Wo? Katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt,
Sigebandstr. 7, Buxtehude

Kosten: 5 Euro

Wir freuen uns auf Euch! Bei Interesse meldet Euch bei:

Tanja Garborek, Tel. 040/70102141
tanja.garborek@jupa-unterelbe.de

Ein Theaterabend in St. Josef

Am 24. März gastierte die Künstlerin Mechthild Klann in den Gemeinderäumen von St. Josef, Stade, mit ihrem Ein-Personen-Stück über Else Weil, genannt Claire Pimbusch. Eine uralte Reiseschreibmaschine, einen Lederkoffer, ein Akkordeon und ein paar Ziegelsteine – mehr brauchte Mechthild Klann nicht, um das aufregende Leben Else Weils zu erzählen. Veranstalter war die Kath. Frauengemeinschaft Stade. Hier einige Eindrücke von diesem Theaterabend.