Ökumenischer Gottesdienst zum Altstadtfest mit Kinderkirche

Am kommenden Sonntag, 18. Juni, findet um 11 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst zum Stader Altstadtfest an der Bühne auf dem Pferdemarkt statt. Dazu lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Stade ein, die in diesem Jahr seit zehn Jahren besteht. Bläser und Chor gestalten den Gottesdienst mit. Außerdem findet ein Kindergottesdienst statt.

Die Heilige Messe in Heilig Geist beginnt deshalb bereits um 9.30 Uhr. Die Kinderkirche wird diesmal nicht parallel zur Messfeier in Heilig Geist stattfinden. Stattdessen wird sie Teil des Altstadtgottesdienstes sein.

> Plakat Altstadtfestgottesdienst 2017

Ökumenische Termine im Februar und März

Gregorianik

Wer immer schon einmal die schönen alten Melodien der Mönche oder Nonnen selbst singen wollte oder etwas über die geistlichen Gesänge des Mittelalters erfahren möchte, kann am nächsten Gregorianikprojekt in der St. Josef-Kirche (Schiffertorsstr. 17) teilnehmen. An drei Donnerstagabenden gibt es die Möglichkeit, seiner Seele etwas Gutes zu tun und Abstand zum Alltag zu gewinnen, und zwar am 9., 16. und 23. Februar. Die Abende sollen ca. 1½ Stunden dauern. Die Teilnahme ist kostenlos und steht selbstverständlich auch Menschen ohne Kirchenmitgliedschaft offen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zur besseren Planung bitte anmelden unter: swarnecke@bbs3stade.de oder telefonisch unter 04141/9839682.

Aschermittwoch

Am Aschermittwoch (1. März) feiern wir um 19.00 Uhr wieder einen ökumenischen Gottesdienst mit Austeilung des Aschenkreuzes, und zwar in der Johanniskirche.

Ökumenische Bibelwoche vom 6. – 10. März

Unter dem Thema „Bist du es?“ geht es in der Bibelwoche um Texte aus dem Matthäus-Evangelium.

So sieht der Ablauf der Woche aus (Beginn ist jeweils 19.30 Uhr):

06.03.: Heilig Geist

07.03.: Johanniskirche

08.03.: Baptisten, Jahnstraße

09.03.: Innenstadtgemeinden, Bockhorster Weg 27

10.03.: Markuskirche

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Ökumenische Veranstaltungen in Stade

Im nächsten Jahr wird es wieder eine Reihe
ökumenischer Veranstaltungen in Stade geben:

Die Allianzgebetswoche (8.-15.1.2017) trägt den Titel:
„Einzigartig“. Der Abschlussgottesdienst wird am So., 15. Januar um 16.00 Uhr in der Freien Ev. Gemeinde, Sachsenstraße gefeiert werden.

Die ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen)
trifft sich in Stade drei- bis viermal zu einer Sitzung. Die Treffen finden reihum bei den Mitgliedskirchen statt. In der nächsten Sitzung am 24. Januar kommen wir zusammen um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Bockhorster Weg.

Die Ökumenische Bibelwoche werden wir in diesem Jahr nicht in der ersten Februarwoche in den verschiedenen Stader Gemeinden begehen, sondern erst im März.

Ökumenische Friedensandachten 2016: „Kriegsspuren“

In diesem Jahr geht es in den täglichen Friedensandachten um die Ursache dafür, dass so viele Menschen ihre Heimat verlassen:

Es geht um Krieg.

Krieg hinterlässt Spuren an einstmals blühenden Städten, an uralten Zeugnissen der Vergangenheit und natürlich an den Menschen. Sie sind es, die für die militärischen Auseinander-setzungen den höchsten Preis zahlen. Sie müssen nicht nur mit den körperlichen Wunden, sondern auch den seelischen Verletzungen weiterleben.

Wir laden Sie alle täglich vom 7. – 15. November in die Cosmae-Kirche ein, mit uns gemeinsam eine halbe Stunde lang über Kriegsfolgen nachzudenken, zu beten und zu singen – jeweils um 18.00 Uhr.

Den Abschluss bildet der Buß- und Bettagsgottesdienst am 16. November, ebenfalls um 18.00 Uhr in St. Cosmae. Wieder gestalten Vertreter der Stader Kirchengemeinden diese Andachtsreihe.

Pastor Stefan Warnecke

Ökumenische Friedensandachten 2016: „Kriegsspuren“

In diesem Jahr geht es in den täglichen
Friedensandachten um die Ursache dafür,
dass so viele Menschen ihre Heimat verlassen:

Es geht um Krieg.

Krieg hinterlässt Spuren an einstmals blühenden Städten, an uralten Zeugnissen der Vergangenheit und natürlich an den Menschen. Sie sind es, die für die militärischen Auseinander-setzungen den höchsten Preis zahlen. Sie müssen nicht nur mit den körperlichen Wunden, sondern auch den seelischen Verletzungen weiterleben.

Sie alle sind täglich vom 7. – 15. November in die Cosmae-Kirche eingeladen, um gemeinsam eine halbe Stunde lang über Kriegs-folgen nachzudenken, zu beten und zu singen – jeweils um 18 Uhr.
Den Abschluss bildet der Buß- und Bettagsgottesdienst am 16. November, ebenfalls um 18.00 Uhr in St. Cosmae.

Wieder gestalten Vertreter der Stader Kirchengemeinden diese Andachtsreihe.

Kirche² – Ein Öku­me­ni­scher Werkstatt-Tag

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, findet von 9.30 – 16.45 Uhr
in Waffensen bei Rotenburg die Veranstaltung Kirche² – Ein Ökumenischer Werkstatt-Tag statt.

Sie interessieren sich für Gemeindearbeit? Sie haben Lust, neue Formen von Kirche kennen zu lernen? Sie möchten an der Zukunft Ihrer Kirche vor Ort mitdenken und mitbauen? Kirche entwickelt sich; Kirche befindet sich im Umbau: Für die einen ein Aufbruch aus überkommenen Strukturen, für die anderen ein Verlust an bewährten Formen. Zukunftsspuren oder Holzwege?

In dieser Situation ruft uns Bischof Nobert Trelle immer wieder zu Prozessen Lokaler Kirchenentwicklung auf und ermutigt uns dazu, in den Gemeinden vor Ort, in den Pfarreien, Dekanaten und mit den evangelischen Geschwistern über Entwicklungsmöglichkeiten von Kirche nachzudenken, Erfahrungen auszutauschen und erste Schritte auszuprobieren.

Anmeldungen bitte über die Pfarrbüros.

In geschwisterlicher Verbundenheit,

Dechant Pawellek

Ökumenische Veranstaltungen

Ökumenische Bibelwoche

Unter dem Thema „Augen auf und durch“ geht es in der Bibelwoche um Texte aus dem Buch Sacharja.

So sieht der Ablauf der Woche aus (Beginn ist jeweils 19.30 Uhr):

01.02.: Heilig Geist          02.02.: Johannis              03.02.: Baptisten
04.02.: St. Cosmae           05.02.: Markus

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Aschermittwoch

Am Aschermittwoch (10. Februar) feiern wir um 19.00 Uhr wieder einen ökumenischen Gottesdienst, in diesem Jahr in der Heilig-Geist-Kirche.

Anschließend laden wir herzlich ein zu einer Begegnung im Pfarrsaal.

Weltgebetstag aus Kuba

       Freitag, 4. März 2016

„Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“

Kuba ist im Jahr 2016 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, 4.3.2016 rund um den Erdball der Weltgebetstag gefeiert wird. Die Gebetsordnung haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem o. g. Titel erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.

Im zentralen Lesungstext ihrer Ordnung (Mk 10,13-16) lässt Jesus Kinder zu sich kommen und segnet sie. Ein gutes Zusammenleben der Generationen begreifen die Kubanerinnen als Herausforderung – hochaktuell in Kuba, dem viele junge Menschen auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven den Rücken kehren.

     Aus:     Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Seminar im Rahmen des Luther-Jubiläums

An vier Donnerstagabenden referieren die Geistlichen von St. Wilhadi über zentrale Themen lutherischer Theologie und bieten Raum für Gespräch und Auseinandersetzung, jeweils 20.00-21.30 Uhr im Pastor-Behrens-Haus.

21.1.: „Aus Luthers Leben“ (Superintendent Dr. Thomas Kück)
28.1.: „Gerechtfertigt aus Glauben“ (Pastorin Claudia Brandy)
11.2.: „Der Umgang mit dem Wort Gottes“ (Pastor Götz Brakel und Pfarrer Matthias Kaleth als ökumenischer Gast)
18.2.: „Luthergedenken – die Reformationsjubiläen im Wandel“ (Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy)

Herzliche Einladung an alle Interessierten, auch wenn die Vortragsreihe im Januar bereits begonnen hat.                                             Marianne Neubüser

Ökumenische Veranstaltungen 2016

Im nächsten Jahr wird es wieder eine Reihe ökumenischer Veranstaltungen in Stade geben:

Die Allianzgebetswoche (10.-17.1.2016) trägt den Titel:

„Willkommen zu Hause“. Der Abschlussgottesdienst wird am  18. Januar um 16.00 Uhr in der Freien Ev. Gemeinde, Sachsenstraße gefeiert werden.

Die ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) trifft sich in Stade drei- bis viermal zu einer Sitzung. Die Treffen finden reihum bei den Mitgliedskirchen statt. In der nächsten Sitzung am 26. Januar um 18.00 Uhr ist unsere Gemeinde Heilig Geist Gastgeber.

Die Ökumenische Bibelwoche werden wir wieder in der ersten Februarwoche in den verschiedenen Stader Gemeinden begehen. Diesmal werden sich auch die Stader Innenstadtgemeinden (St. Wilhadi + St. Cosmae) und die Markus-gemeinde beteiligen.

Unter dem Thema „Augen auf und durch“ geht es in der Bibelwoche um Texte aus dem Buch Sacharja.

So sieht der Ablauf der Woche aus:

Heilig Geist                       (Mo. 1.2.)     Timm-Kröger-Str. 16

Johannis                           (Di. 2.2.)     Sandersweg 69

Baptisten                           (Mi. 3.2.)     Jahnstr. 7

St. Cosmae                      (Do. 4.2.)     Seitenkapelle

Markus                               (Fr. 5.2.)       Lerchenweg 10

Die fünf Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Aschermittwoch

Am Aschermittwoch (10. Februar) feiern wir wieder einen   ökumenischen Gottesdienst, in diesem Jahr in der Heilig-Geist-Kirche. Anschließend laden wir herzlich ein zu einer Begegnung im Pfarrsaal.