Eucharistie

INFORMATIONEN ZUR ERSTKOMMUNION-VORBEREITUNG 2021/2022

Die Erstkommunionvorbereitung beginnt nach den Herbstferien. Grundsätzlich sind alle katholischen Kinder, die zu diesem Zeitpunkt das 3. Schuljahr besuchen, eingeladen, sich auf die Erstkommunion vorzubereiten. Die Einladung erfolgt schriftlich an die entsprechenden Kinder. Wenn ein Kind, das zur Erstkommunion gehen soll, keine persönliche Einladung erhalten hat, bitten wir Sie, mit der Kirchengemeinde Kontakt aufzunehmen (04141/62602 – hlgeiststade@t-online.de). Vor den Herbstferien melden die Eltern ihr Kind zur Vorbereitung verbindlich an, geben ihre Zustimmung, ihr Kind während dieser Zeit zu begleiten und bekommen die Termine der Erstkommunionvorbereitung bei einem INFO-Abend erläutert. Sollte ein Kind noch nicht getauft worden sein, die Eltern aber trotzdem wünschen, dass es zur Erstkommunion gehen soll, ist es durchaus möglich, das Kind noch vor der Erstkommunion oder im Kurs zu taufen. In der Taufe haben die Eltern und Paten versprochen, die Kinder in den Glauben einzuführen. In der Erstkommunionvorbereitung soll das Fundament, das die Eltern gelegt haben, gefestigt und ausgebaut werden. Wir möchten den Eltern und ihren Kindern eine Hilfestellung für ihren weiteren Lebens- und Glaubensweg geben.Sehr wichtig ist es uns, die Eltern in diese Vorbereitung aktiv mit einzubeziehen.

Termine der Erstkommunionvorbereitung