Dreifaltigkeitssonntag 2021

Installation in der Heilig-Geist-Kirche

Lesung aus dem Brief des Apostels Paulus
   an die Gemeinde in Rom.

Schwestern und Brüder!
Alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen,
   sind Kinder Gottes.
Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen,
   sodass ihr immer noch Furcht haben müsstet,
sondern ihr habt den Geist der Kindschaft empfangen,
in dem wir rufen: Abba, Vater!
Der Geist selber bezeugt unserem Geist,
   dass wir Kinder Gottes sind.
Sind wir aber Kinder, dann auch Erben;
Erben Gottes
   und Miterben Christi,
   wenn wir mit ihm leiden,
   um mit ihm auch verherrlicht zu werden.

Dreiblättriges Kleeblatt

Mit einem dreiblättrigem Kleeblatt erklärte der Hl. Patrick die Dreifaltigkeit Gottes.

Nach der Legende hielt er eine Predigt auf einem Feld. Er wurde gebeten die Dreifaltigkeit zu erklären. Patrick grübelte, wie er die Dreieinigkeit von Gottvater, Sohn und Heiligem Geist veranschaulichen sollte. Da blickte er auf den Boden und sah ein dreiblättriges Kleeblatt. Er pflückte es und hielt es hoch. "Hier haben wir drei Blätter an einem Stängel".

Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus

In jener Zeit
gingen die elf Jünger nach Galiläa
auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte.
Und als sie Jesus sahen,
fielen sie vor ihm nieder,
einige aber hatten Zweifel.
Da trat Jesus auf sie zu
und sagte zu ihnen:
Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde.
Darum geht
und macht alle Völker zu meinen Jüngern;
tauft sie
auf den Namen des Vaters und des Sohnes
und des Heiligen Geistes
und lehrt sie,
alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.
Und siehe,
ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.