Spazier-Gottesdienst am Schwarzen Berg

Bis einschließlich 31.01.201 sind die Gottesdienste ausgesetzt. Doch es gibt Alternativen.

Am 16./17. Januar kann am Schwarzen Berg (beim Tunnel – Kreuzung Diedrich-Speckmann-Weg & Am Schwarzen Berg) ein Spazier-Gottesdienst gefeiert werden. Oder ihr/Sie nehmen diese kleine Wald-Such-Aufgabe als Motivation ein bisschen die Schöpfung zu erkunden. 

„Wo wohnst du?“ fragen die Jünger*innen Jesus diesen Sonntag in dem Evangelium.

Das Wohnen spielt auch durch die Pandemie nochmal eine größere Rolle.

Wir wollen uns fragen, wo und wie wohne ich – mitten in unserem gemeinsamen Haus der Erde. Und wo sehe ich Gottes Zelte in dieser Welt.

Dafür gehen wir auf den Schwarzen Berg, um einen guten Überblick über die Häuser zu bekommen und weil der Wald auch ein Wohnort für viele Lebewesen ist.