Else Weil, genannt Pimbusch: Theater am 24. März in St. Josef

Eine uralte Reiseschreibmaschine, einen Lederkoffer, ein Akkordeon und ein paar Ziegelsteine – mehr braucht Mechthild Klann nicht, um das aufregende Leben Else Weils zu erzählen.

Else Weil, genannt Claire Pimbusch, war in ihrer frischen, intelligenten und ungewöhnlich selbstbewussten Art Tucholskys erste wichtige Muse. Aber diese Rolle reichte ihr keineswegs aus: Sie war eine der ersten Frauen, die in Deutschland Medizin studierten. Sie war Vorreiterin für Frauen, die ein selbstbestimmtes Leben führen möchten.

Es handelt sich um ein Ein-Personen-Stück mit Mitteln des Schauspiels und des Objekttheaters, so wie selbst gespielter Livemusik. Das Stück richtet sich an Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren.

Eine ungewöhnliche, facettenreiche Frau … Else Weil – genannt Pimbusch kommt mit der Künstlerin Mechthild Klann zu uns nach Stade,
am 24. März 2017 um 19.00 Uhr
in die Gemeinderäume von St. Josef, Schiffertorsstr. 17.

Veranstalter: Kath. Frauengemeinschaft Stade
Eintritt: 4,50 Euro
Karten: an der Abendkasse oder im Pfarrbüro erhältlich.

Jahresprogramm 2016 der kfd

Logo-kfd_Glaub-u-Leb-li_Farbe

Die kfd
in der Pfarrei Heilig Geist, Stade

Leidenschaftlich glauben und leben – das ist die Devise in unserer Frauengemeinschaft.
In den monatlichen Frauentreffen gibt es ein Angebot an Themen für Frauen jeden Alters und die Möglichkeiten für Kontakte und Begegnungen.
In der Regel treffen wir uns am 1. Dienstag im Monat (ausgenommen in den Schulferien) um 20 Uhr in den Gemeinderäumen von St. Josef, Schiffertorsstraße 17, Stade

Terminplan 2016

Dienstag, 12. Januar 2016
9.30 Uhr – Heilig Geist

„Von Aufbrüchen und Anfängen“
Wortgottesdienst in der Krypta, anschließend Frauenfrühstück im Marienheim

Dienstag, 2. Februar 2016 (Lichtmess)
19.30 Uhr – Gottesdienst in St. Josef
mit Pfarrer Rauchfuß, anschließend Vortrag „Kirchenjahr und Brauchtum – Eine Landkarte durchs Leben“

Dienstag, 5. April 2016
„Frühling – Das Erwachen der Natur“

Montag, 9. Mai 2016 – 19.00 Uhr
Maiandacht in St. Michael, Bremervörde

Dienstag, 7. Juni 2016
„100 Gründe, warum es eigentlich ganz schön ist, zu Hause zu bleiben“
Referentin: Renate Vornholt

Dienstag, 6. September 2016
„Es ist eine Lust zu leben“
Sommerfest für Seele und Leib
Referentin: Regina Gehrke

Sonntag, 18. September 2016
10.00 Uhr Heilig Geist

Gemeindegottesdienst zum Thema „Wir sind nicht auf uns allein gestellt“

Dienstag, 4. Oktober 2016
Einblick in das Leben der Frauen in Saudi Arabien
Referentin: Regina Gehrke

Dienstag, 1. November 2016
„Die Fußwaschung Jesu – Zeichen und Vorbild (Joh13, 1-17)
Referentin: Regina Gehrke

Dienstag, 6. Dezember 2016
„Der heilige Nikolaus – ein Modell christlichen Lebens“
Adventlicher Abend mit einer Andacht
Referentin: Regina Gehrke

Ansprechpartnerinnen:
Regina Gehrke; Tel: 04141-412806; reginam.gehrke@t-online.de
Gabriele Pallasch, Tel: 04141-900041; pallasch-stade@gmx.de

Die kfd in der Pfarrei gehört zum Diözesanverband Hildesheim und zum kfd Bundesverband mit mehr als einer halben Million Mitgliedern, eine lebendige Gemeinschaft von Frauen für Frauen.

Neugierig geworden? Schauen Sie einfach bei uns herein! Wir freuen uns auf Sie!

Lebensmuster: eine Ausstellung vom 17. bis 31. Mai

Durststrecken – Verletzungen – Grenzen – Burn-out – Begegnungen, flüchtig und doch voller Liebe.

All diese Erfahrungen vermuten wir eher in einem Film oder einem Roman als in der Bibel.

Vierzehn Frauen aus Hameln entdeckten, dass sich in den Lebensgeschichten biblischer Frauen auch unser Leben widerspiegelt. Sie haben nicht mit Pinsel und Farbe, sondern mit Schere, Stoff, Nähmaschine und Nähgarn eine biblische Gestalt und deren Leben in ein Bild umgesetzt. „Malen mit Stoff“ könnte man die Kunst des Patchens/Quiltens nennen.

Unter dem Thema „Lebensmuster“ wird vom 17.-31. Mai eine Ausstellung dieser Quilts in der Kirche Heilig Geist, Stade stattfinden.

Die Ausstellung versteht sich als Einladung, die Bibel als Gesprächspartnerin für das eigene Leben zu entdecken. Ermöglicht werden soll dies durch die Lebensgeschichte der biblischen Frauen, durch die entstandenen Quilts, aber auch durch Symbole, Mitmachaktionen, Impulsfragen, mit denen rund um die Quilts eine „Erlebnislandschaft“ gestaltet ist. Da können eigene Lebensträume formuliert werden, da gibt es etwas für die Durststrecken des eigenen Lebens, da wird nach den eigenen Wegen gefragt, da kann ein Faltkreuz mitgenommen werden…

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung

Falls dies Ihr Interesse geweckt hat, halten Sie diesen Termin fest – auch Gruppen laden wir herzlich ein. Sie werden durch die Ausstellung geführt.

Melden Sie sich bitte bei:
Gemeindereferentin Renate Vornholt, Timm-Kröger-Straße 16, 21680 Stade
Tel.: 0 41 41 / 41 16 33
Mail: Gemeindereferentin@Heilig-Geist-Stade.de