Beichte

In der Beichte erfahren Christen die versöhnende Liebe Gottes, die hinwegnimmt, was sie von Gott und den Mitmenschen trennt und entzweit. Das Sakrament der Versöhnung, wie die Beichte auch genannt wird, ist in den vergangenen Jahrzehnten bei vielen Christen zu Unrecht in Vergessenheit geraten. Dabei hat sie nichts von ihrer Aktualität verloren.

In Stade können Sie jede Woche in unseren beiden Kirchen beichten. Dabei steht sowohl die klassische Form der Beichte im Beichtstuhl als auch das Beichtgespräch mit dem Priester zur Wahl. Neben den festen Terminen sind Beichte und Beichtgespräch auch nach Vereinbarung möglich. Dazu wenden Sie sich einfach direkt an einen Priester oder an das Pfarrbüro.

Beichtgelegenheit

Heilig Geist: freitags 18.30 Uhr
St. Josef: samstags 16.00 Uhr