Neues Gemeinde­leitungs­team gesegnet und gesendet

Das neue Gemeindeleitungsteam für die Heilig-Geist-Gemeinde Stade hat sich konstituiert und wurde am Sonntag, den 15. Februar 2015 von Pfarrer Kaleth gesegnet.

Zum neuen Gemeindeleitungsteam gehören:

  • Christiane Aßmann
  • Birgit Drath
  • Josef Gabrych
  • Ralph-Ludwig Gehrke
  • Katharina Haneke
  • Marianne Neubüser
  • Mario Pietropaoli
  • Martin Recke
  • Bärbel Roese
  • Margot Sobik

Das Gemeindeleitungsteam koordiniert die Gemeindearbeit vor Ort. Jedes Mitglied des Gemeindeleitungsteams dient Ihnen gern als Ansprechpartner bei Fragen oder Anliegen. Sie treffen die Mitglieder des Gemeindeleitungsteams regelmäßig nach dem Sonntagsgottesdienst im Kirchencafé.

Katharina Haneke

Glaubensgesprächs­kreis 2015: „Neue geistliche Gemeinschaften“

Das Thema für dieses Jahr lautet: „Neue geistliche Gemeinschaften“. Diese Gemeinschaften sind ein Ausdruck für die Glaubensvielfalt in unserer Kirche, und sie bieten Impulse und spirituelle Anregungen für das eigene Glaubensleben. Herzlich sind Sie eingeladen, prägende Gestalten der neueren Kirchengeschichte kennenzulernen. Die einzelnen Themen sind in sich abgeschlossen, und daher lohnt es sich teilzunehmen, auch wenn Sie nicht alle Zusammenkünfte besuchen können.

Geplant sind folgende Gesprächsabende – jeweils am 2. Freitag eines Monats um 20.00 Uhr:

13. Feb.: Chiara Lubich und das Fokolar
13. März/10. April: Charles de Foucauld /René Voillaume und die „Kleinen Brüder Jesu“
8. Mai/12. Juni: Roger Schutz und die Gemeinschaft von Taizé
10. Juli/14. August : Jean Vanier und die Gemeinschaft der „Arche“
11. Sept./9. Okt.: Die charismatische Bewegung
13. Nov. /11. Dez.: Joseph Kentenich und die Schönstatt-Bewegung
Pfr. Oskar Rauchfuß

„Steh auf und iss“
Bestärkendes für die Fastenzeit

Dekanatsfrauentag
am 28. Februar 2015
von 14.30 – 18.00 Uhr
im Gemeindehaus St. Josef, Querweg 8, Neu Wulmstorf

prophet_elias_orig„Steh auf und iss.“

Bestärkendes für die Fastenzeit.

Anhand von Bildern und der biblischen Erzählung über die Wüstenzeit Elijas nehmen wir die Fastenzeit an diesem Nachmittag als Wüstenerfahrung in den Blick, aber auch als eine Zeit in der jede von uns von Gott genährt und gestärkt wird und ermutigt, umzukehren, die Richtung zu ändern, neu aufzubrechen und ihren eigenen Weg zu gehen.

Referentin: Juliane Link, freie Mitarbeiterin in der Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung im Bistum Hildesheim

Seien Sie alle herzlich eingeladen!
5 Euro Teilnehmerinnenbeitrag

Anmeldungen werden erbeten bis zum 20. Februar 2015 an:
Renate Vornholt
Tel. 0 41 41/41 16 33
gemeindereferentin@heilig-geist-stade.de

Abb.: Heiliger Prophet Elias. Russische Ikone, von Schwester Ioanna Reitlinger (1898-1988; Foto: http://www.nikola.ru/icon)

Aschermittwoch für Kinder in St. Josef

Liebe Kinder,
am Aschermittwoch beginnt für uns Christen die Fastenzeit. Der Aschermittwoch beendet die Faschingszeit, in der ausgelassen gefeiert wurde.

„Sieben Wochen anders leben“.

Das, so denke ich, beschreibt die Fastenzeit besser. Anders leben als den Rest des Jahres
… aber warum sollten wir 7 Wochen anders leben?

Dies wollen wir mit Euch am 18. Februar von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus von St. Josef, Schiffertorsstraße 17, gemeinsam überlegen und als Abschluss in einer kleinen Gottesdienstfeier das Aschenkreuz erhalten.

HERZLICHE EINLADUNG

Meldet Euch bitte über das Pfarrbüro dazu an
0 41 41/626 02
Renate Vornholt, Gemeindereferentin

Bunt wie das Leben

Liebe Gemeinde,

jedes Jahr veröffentlicht das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf seiner Internetseite einen interkulturellen Kalender (www.bamf.de). Darin eingetragen sind die christlichen, jüdischen, muslimischen, hinduistischen, buddhistischen und gesetzlichen Feiertage, die im Laufe des Jahres anstehen. Für jede Religion ist eine andere Farbe gewählt, so dass der Kalender ganz bunt ist – so bunt wie sich auch das Leben in unserer Gemeinde oft gestaltet, in den Farben des Regenbogens, dem göttlichen Bundeszeichen.

Nach unserem Gemeindekalender lädt der Sportverein „DJK Grün Weiß“ am Tag vor Rosenmontag, dem 15. Februar, neben dem Kirchenkaffee in Heilig Geist wieder zum Karneval ein. Die Kinder dürfen gern verkleidet zum Gottesdienst kommen und werden anschließend im Pfarrheim-Keller ihren Spaß haben an dem bunten Programm, das die Messdiener für sie vorbereiten. In St. Ansgar sind alle Kinder herzlich willkommen am Fastnachtsdienstag ab 15.00 Uhr.

Zum Aschermittwochsgottesdienst am 18.2. sind wir in diesem Jahr um 19 Uhr in der Johanniskirche zu Gast. Unser Kirchenchor singt dort unter der Leitung von F. Münter; die Predigt hält Diakon Scheiermann. Die Ökumenische Bibelwoche vom 2.2.-6.2. befasst sich mit Abschnitten aus dem Galaterbrief.

Die älteste Kirche unserer Pfarrei – St. Ansgar in Hemmoor – lädt am 3. Februar um 19.00 Uhr zur Ökumenischen Vesper und zur 110-Jahr-Feier ein.

Am 14. März geht es zum Tagesausflug nach Hildesheim mit Besuch des neu gestalteten Mariendoms. Am 15. Mai steht wieder eine Fahrt nach Helgoland an, diesmal mit dem neuen Seebäderschiff der Reederei Cassen Eils. Am 22. März lädt der Bolivienkreis zum Fastenessen in Heilig Geist ein.

Wer miteinander feiert, kann auch miteinander teilen: Ganz herzlich danke ich für die Spenden, die auf unseren Gemeindebrief hin eingegangen sind: rd. 10.000,-€ für den St. Nikolaus-Kindergarten, 1835,- € für das Pfarrheim in St. Ansgar und 5600,- € für das neue Dach in St. Michael. Dazu kommt das Ergebnis von 4890,40 € für Adveniat und 12.278,08 € für die Sternsingeraktion. Allen, die bei der Aktion mitgewirkt haben, danke ich herzlich.

Gute persönliche Wünsche ins junge Jahr,

Ihr Seelsorger Matthias Kaleth