Wir brauchen Mitspieler für das Martinsspiel!

Für das Martinsspiel in St. Wilhadi am Freitag,

den 6. November 20115 brauchen wir viele Mitspieler!!

 

Probentermine:

Dienstag    6. Oktober    um 16 Uhr im Gemeindehaus Heilig Geist

Dienstag  13. Oktober     um 16 Uhr im Gemeindehaus Heilig Geist

Dienstag   3. November    um 16 Uhr im Gemeindehaus Heilig Geist

Donnerstag 5. November   – Generalprobe –  um 16 Uhr in der Kirche St. Wilhadi                                     

                                                                

Wenn Du Zeit und Lust zum Mitmachen hast, dann melde Dich doch einfach im Pfarrbüro (Tel.62602) oder bei Gabi Schreck (Tel.788877) oder Du kommst einfach zur ersten Probe!

 Wenn Du an einem Termin nicht kannst, grundsätzlich aber mitmachen möchtest, melde Dich auch!

Wir freuen uns auf Dich!

Das Martinsspiel-Team

 

Foto:  pfarrbriefservice/ Factum/ADP

Angebot für Familien – Piñatas basteln

Wir gestalten Pinatas – Eltern und Kinder

am 11. Oktober und 1. November 2015

um 15 Uhr im Gemeindehaus Heilig Geist

Die Piñatas [piˈɲata] sind bunt gestaltete Figuren, heutzutage aus Pappmaché, früher aus mit Krepp-Papier umwickelten Tontöpfen, die bei Kindergeburtstagsfeiern mit Süßigkeiten, traditionell jedoch mit Früchten(Mandarinen, Zuckerrohren, Guaven, Erdnüssen) gefüllt sind.

Ähnlich wie bei dem Spiel „Topfschlagen“ schlagen Kinder, deren Augen verbunden sind, abwechselnd mit einem Stock, dem Pinatabuster, auf die Piñata ein, bis sie zerbricht und es Überraschungen regnet. Die Piñata hängt dabei meist an einem Seil über den Kindern und ist nur mit dem Stock erreichbar. Eine weitere Variante ist, die Pinata so anzubringen, dass sie sich hoch und herunter ziehen lässt, um es noch spannender und lustiger zu gestalten. Jeweils einem Kind werden die Augen verbunden, und es versucht, mit dem Pinatastock die Piñata zu treffen und sie dabei zu zerbrechen. Zerbricht die Piñata, dürfen alle Kinder so viel aufheben, wie sie erwischen können.

Kinderbibeltage – Feeling für Gott

16. und 17. Oktober 2015 in St. Josef mit Übernachtung in der Josefsherberge

Beginn: Freitag 16.00 Uhr

Ende: Samstag 18.00 Uhr

Feeling für Gott

weil die Sinne uns nicht täuschen

 Ohne unsere Sinnesorgane würden wir von der Welt ziemlich wenig mitbekommen.

Gott erfahren wir auch über Sinne: seine Schöpfung ist sichtbar, sein Wort ist hörbar, seine Zuwendung ist fühlbar…

Seid Ihr neugierig geworden? Dann meldet Euch an:

Pfarrbüro Heilig Geist , Telefon : 62602