Neue Bücher in der Bücherei

In der Bibliothek sind neue Bücher eingetroffen. Hier die vollständige Liste der Neuerwerbungen:

Für Kinder:

E. Battut: Mein kleines großes Geheimnis
P. Socha, W. Grajkowski: Bäume
P. Hegarty: Die kleine Raupe und das große Wunder
S. Göhlich: 10 kleine Burggespenster im Zoo
D. Louter: Hasentage
N. Klar: So’ne lange Autoschlange

Für Kinder ab 8 Jahren:

A. Punset: Freundinnen 4ever!
S. Roll: Antonio und der Wolf von Gubbio
A. Ruhe: Ein Geheimnis liegt in der Luft
K. Tempel: Die Pferde im Wald
B. Iland-Olschewsk: Fußball

Für Jugendliche:

C. Benedict: Die Gabe

Für Erwachsene:

Sachbuch:

E. Raffauf: Die tun nichts, die liegen da und wachsen – Was in der Pubertät hilft

Spannendes:

J. Bonnier: Der Helicopter Coup
A. Hinrichs: Das Schattennetz
P. Hammesfahr: Als Luca verschwand
G. Kaiser: Unter der Haut

Schöne Literatur:

Chr. Dalcher: Vox
N. George: Die Schönheit der Nacht
G. Hashemzadeh Bonde: Was bleibt von uns
C. Korn: Zeitenwende
M. Magén: Zuversicht
A. Münninghoff: Der Stammhalter
M. Scharnigg: Der restliche Sommer

Demnächst neu im Filmsortiment:

Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

Die Bücherei ist jeden Sonntag nach dem Gottesdienst geöffnet.

„Das verzeih ich dir nie! – Die Kunst des Vergebens“

Einladung zum Vortragsabend

Wo immer Menschen miteinander leben oder immer wieder miteinander zu tun haben, geschieht es, dass man sich gegenseitig enttäuscht oder sehr wehtut. Selten ist die Kränkung absichtlich – doch der Schmerz sitzt oft tief. Man fühlt sich getroffen, verletzt, verwundet – und die Frage ist: wie geht es weiter? Vergessen? Unmöglich. Auf die leichte Schulter nehmen? Ebenso unmöglich! Den anderen zu einer Entschuldigung zwingen? Geht nicht. Nachtragen und grollen? So kann keine Wunde heilen. – Was aber kann man tun, um wieder inneren Frieden zu finden oder Frieden herzustellen? Welche Schritte gehören zu einer ehrlichen Vergebung? Hilft der Glaube dabei? Ein Thema, das jeden Menschen betrifft.

Frau Dr. Beate Weingardt, Theologin und Psychologin aus Tübingen, wird diesen interessanten Abend gestalten.

Wann und Wo?

Saal unter St. Josef am Schiffertor in Stade

Freitag, den 2. November 2018, 20 Uhr

Eintrittskarten zu 5 € sind erhältlich

  • im Pfarrbüro der Stader Heilig-Geist-Gemeinde, Timm-Kröger-Str. 16,
  • ebenfalls dort sonntags während des Kirchencafés von 12-13 Uhr,
  • bei Birgit Drath unter Tel. 04141-530024
  • oder an der Abendkasse

> Plakat zum Download

„Zwiebelfest“ am Sonntag, den 4. November in Heilig Geist

Am Sonntag, den 4. November möchten wir in Heilig Geist ein Zwiebelfest feiern, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Das Fest findet direkt im Anschluss an den Familiengottesdienst von 12 – 15 Uhr statt. Neben leckerem Zwiebelkuchen dreht sich auch sonst einiges um die Zwiebel. Was weiß man eigentlich von diesem Gemüse mit den vielen Schichten? Was habe ich mit einer Zwiebel gemeinsam? Spiel und Spaß warten auf die Kleinen und Großen. Die Pfadfinder freuen sich dabei schon auf die Kinder und Jugendlichen.

Zum Schuss gibt es noch eine Überraschung für jeden, mit der man dann gerne zum nächsten Jahreszeitenfest im Frühjahr wiederkommen darf!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen.

Alice Kindler und Team