Literatur am Abend

Die Begegnung literaturinteressierter Frauen im ökumenischen Rahmen belebt seit Jahren die Josefshütte. Die Treffen finden in der Regel am letzten Donnerstag eines Monats um 20.00 Uhr in der Schiffertorsstraße 17 statt, ausgenommen sind Schulferien und Feiertage.

Besprochen werden die unterschiedlichsten Bücher von „Lass dir den Apfel nicht madig machen“ von Ingrid Engel über „1913 – Der Sommer des Jahrhunderts“ von Florian Illies bis „Und dann kam Paulette“ von Barbara Constantine.

Sind Sie an unterschiedlichsten Büchern, verschiedensten (interessanten?) Gesprächen und ökumenischer Gemeinschaft interessiert, dann kommen Sie zu folgenden Terminen:

26. Januar 2017: Yared Dibaba, „Der Heimatforscher“
23. Februar 2017: Frank McCourt, „Die Asche meiner Mutter – irische Erinnerungen“
30. März 2017: Jenny Nordberg, „Afghanistans verborgene Töchter“
27. April 2017: „Baba Dunjas letzte Liebe“ von Alina Bronski
18. Mai 2017: „Zwischen Löwenzahn und Wäschekorb –
Irgendwo muss Gott sein“ von Molly Wolf
SOMMERPAUSE
28. September 2017: „Ein alter Traum von Liebe“ von Nuala O’Faolin

Ansprechpartnerin: Regina Gehrke, Telefon: 0 41 41 / 41 28 06, Mail: reginam.gehrke@t-online.de