Brief an die Gemeinde – Oktober

Liebe Gemeinde!

Die Vorbereitungen auf die Gremienwahlen am 10./11. November 2018 laufen auf Hochtouren. In den vergangenen Wochen haben Sie die vorläufigen Kandidatenlisten im Aushang gefunden. In der Zwischenzeit konnten noch Ergänzungsvorschläge gemacht werden. Die Vorstellung der Kandidaten finden Sie hier in der Kunde und dann ab dem 14.10.2018 auch als endgültige Kandidatenliste im Aushang.

Ebenfalls eingetroffen sind die Wählerlisten für die Wahlen. Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat und seinen Hauptwohnsitz in der Pfarrgemeinde hat.

Die Wahlberechtigten haben das Recht, die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer in der Wählerliste eingetragenen personenbezogenen Daten zu prüfen. Diese ist vom 30.09. – 07.10.2018 zu den Öffnungszeiten der Pfarrbüros möglich.

Einsprüche gegen die Wählerliste können bis zum 07.10.2018 beim Wahlvorstand geltend gemacht werden. Nach dieser Frist sind Einsprüche unzulässig.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei dem Arbeitskreis bedanken, der sich um die Vorbereitung der Wahlen, die Öffentlichkeitsarbeit und um die Kandidatensuche gekümmert hat – Vielen Dank!

Neben diesen Vorbereitungen, die wir für die Wahlen bedenken müssen, gibt es auch im Oktober wieder einige besondere Termine, auf die ich gerne hinweisen möchte:

  • Traditionell gestaltet unser Kindergarten den Erntedankgottesdienst am 7.10. um 11 Uhr.
  • Ein spannender Termin für alle, die Kirche neu entdecken wollen, findet am 19.10. von 19.00 – 21.30 Uhr in der CFK-Solarhalle, Ottenbecker Damm 12 statt. Ein Team von Kirchehoch2 und das deutsche Fresh X Netzwerk laden zu einem „leichten und lichtvollen Abend“ ein.
  • Am 21.10.2018 wird Weihbischof Bongartz um 10.00 Uhr(!) das Sakrament der Firmung in Hl. Geist spenden. Die genaue Zahl der zu Firmenden habe ich noch nicht, da die Anmeldefrist noch läuft. Ich gehe davon aus, dass es über 50 sein werden. Bitte schließen Sie unsere Firm-Jugendlichen in Ihr Gebet ein.
  • Den diesjährigen Allerheiligengottesdienst feiern wir am 01.11. um 19.00 Uhr in St. Josef.
  • Am Allerseelentag (2.11.) verlegen wir den Abendgottesdienst (19 Uhr) ebenfalls nach St. Josef. Im Anschluss an den Gottesdienst findet um 20 Uhr ein Vortrag von Frau Dr. Beate Weingardt zum Thema „Das verzeih ich Dir nie!“ im Saal von St. Josef statt.

Zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen lade ich herzlich ein.
Ich wünsche allen, die wieder in Ferienstimmung sind, eine erholsame Zeit und uns allen Gottes Segen.