Ein Theaterabend in St. Josef

Am 24. März gastierte die Künstlerin Mechthild Klann in den Gemeinderäumen von St. Josef, Stade, mit ihrem Ein-Personen-Stück über Else Weil, genannt Claire Pimbusch. Eine uralte Reiseschreibmaschine, einen Lederkoffer, ein Akkordeon und ein paar Ziegelsteine – mehr brauchte Mechthild Klann nicht, um das aufregende Leben Else Weils zu erzählen. Veranstalter war die Kath. Frauengemeinschaft Stade. Hier einige Eindrücke von diesem Theaterabend.