Ein neues Jahr für Heilig Geist

Das Jahr 2017 beginnt für Heilig Geist mit einer großen Veränderung: Am kommenden Sonntag, 8. Januar, dem Fest Taufe des Herrn, wird Timm Keßler als unser neuer Pfarrer in sein Amt eingeführt. Der Einführungsgottesdienst beginnt um 15 Uhr in Heilig Geist, die gewohnte Sonntagsmesse um 10 Uhr entfällt.

Bereits in der jüngsten Ausgabe der KUNDE hat sich Pfarrer Keßler seiner künftigen Gemeinde vorgestellt:

Ich werde aufmerksam, mit offenen Augen und Ohren, durch die Gemeinde gehen, um mich zu orientieren. Es liegt sicherlich eine spannende Zeit vor uns, die es zu gestalten gilt. Daran möchte ich gerne mitarbeiten, ohne von vornherein alles in Frage zu stellen. Veränderungen sind schließlich nur dann angebracht, wenn sie uns als Heilig-Geist-Gemeinde in eine gute Zukunft führen. Ich scheue mich aber auch nicht, das Notwendige anzupacken. Dabei stehen die Menschen im Mittelpunkt und mit ihnen Gott, der immer mit uns im Dialog sein möchte. Ihn zu erfahren, wahrzunehmen und herauszufinden, was er mit jedem Einzelnen, aber auch mit der Kirche vorhat, ist spannend und herausfordernd. Auf diesen gemeinsamen Weg möchte ich mit Ihnen und Euch gehen.

Weiter lesen

Die Frage danach, was der Herr mit unserer Gemeinde vorhat, beschäftigt uns bereits seit dem Frühsommer. Dazu treffen wir uns alle vier Wochen zu einer Bibelwerkstatt, um mit der Heiligen Schrift ein Fundament für die Zukunft von Heilig Geist zu legen.

Wir setzen die Bibelarbeit fort am Montag, 2. Januar, um 19.30 Uhr in Heilig Geist. Jeder, dem die Zukunft von Heilig Geist am Herzen liegt, ist herzlich willkommen. Die weiteren Termine: 30. Januar und 27. Februar, ebenfalls um 19.30 Uhr in Heilig Geist. Für den Termin am 30. Januar hat auch Pfarrer Keßler zugesagt.

Ein frohes und gesegnetes Jahr 2017!

Martin Recke und Birgit Drath